| flug

AUA-Betriebsversammlungen abgesagt, Flüge fallen trotzdem aus

Die Betriebsversammlungen bei der AUA heute Abend und morgen früh finden nicht statt. Grund sei die Erkrankung des BR-Chefs. Dennoch müssen sich Passagiere auf zahlreiche Flugabsagen einstellen.

Da der Betriebsratsvorsitzende erkrankt ist, sei die rechtliche Grundlage für die Betriebsversammlung nicht mehr gegeben, teilte Johannes Schwarcz, Vorsitzender des Fachbereichs Luftfahrt in der Gewerkschaft vida, in einer Aussendung mit.

"Wir bemühen uns, die Betriebsversammlungen in nächster Zeit nachzuholen. Noch heute beginnen wir mit den Beratungen darüber", kündigte Schwarcz an.

Dennoch bleibe es dabei, dass 140 Flüge zwischen Dienstag 17 Uhr und Mittwochvormittag ausfallen, sagte AUA-Sprecher Peter Thier zur APA. Es sei zu spät gewesen, um auf den ursprünglichen Flugplan zurückzukommen. Die betroffenen 10.000 Passagiere seien großteils schon umgebucht, "die Auswirkungen sind nicht mehr zurückzunehmen".

(apa/red)


  aua, austrian airlines, betriebsversammlungen, betriebsrat, absage


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.