| flug

REWE Austria Touristik: Zusatzflüge für Griechenland und Türkei

Die REWE Austria Touristik reagiert mit ihren beiden Marken ITS Billa Reisen und Jahn Reisen Austria auf die zunehmende Nachfrage aus den Bundesländern nach Flügen in die mediterranen Urlaubsgebiete. Angeboten werden neue Flüge in die Türkei und zusätzliche Kapazitäten nach Griechenland ab den Flughäfen Graz, Linz und Salzburg.

Für Urlaube in der Türkei legt die REWE Austria Touristik neue Flüge ab Graz und Linz auf. Geflogen wird jeweils montags (ab 28. Mai bis 01.Oktober 2018) mit Corendon Airlines. Auf der Strecke nach Griechenland wurden weitere Zusatzkapazitäten geschaffen: Durchgeführt von Eurowings, fliegt man montags ab Salzburg nach Heraklion. Die Flüge nach Korfu werden ab Linz angeboten und finden dienstags statt.

Griechenland ist seit Jahren eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen der Österreicher. Die Türkei erfreut sich für den kommenden Sommer ebenfalls wieder steigender Nachfrage. Durch die zusätzlichen Kapazitäten ergeben sich für reisefreudige Urlauber daher noch mehr Möglichkeiten, die optimalen Reisezeiten zu nutzen und möglichst viel vom mediterranen Lebensgefühl zu erleben. (red)


  rewe austria touristik, griechenland, türkei, zusatzflüge, veranstalter, jahn reisen, its billa reisen, bundesländer


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.