| flug

Air France: ohne Flughafenwechsel nach Guadeloupe

Air France hat einen neuen Flug nach Guadeloupe aufgelegt, bei dem kein Flughafenwechsel in Paris erfolgt.

Dieser wird täglich außer samstags von Paris Charles-de-Gaulle nach Pointe-à-Pitre/Guadeloupe angeboten und ist unter anderem über München oder Nürnberg buchbar. Eine Verbindung mit Air-France über Paris Orly gibt es ein- bis zweimal täglich ab Österreich, sowie der Schweiz und neuen deutschen Flughäfen (u.a. München, Nürnberg,...)

Ab Paris Charles-de-Gaulle fliegt außerdem die XL Airways. Von Paris Orly steht eine Verbindung mit Air Caraibes zum internationalen Flughafen Pôle Caraibes auf Guadeloupe zur Verfügung. Die Flugzeit ab Paris beträgt etwa acht Stunden.(red)


  air france, guadeloupe, flughafen, paris charles de gaulle, paris orly, flughafenwechsel


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.