| schiff

Silver Cloud: Umbau erfolgreich abgeschlossen

Dieses Wochenende sticht das neueste Expeditionsschiff mit Eisklasse der monegassischen Luxusreederei Silversea, die Silver Cloud, nach ihrer zweimonatigen Sanierung in See.

Die Silver Cloud ist aktuell auf der Überfahrt nach Buenos Aires, wo sie am 15. November zu ihrer ersten Expeditionsreise in die Antarktis aufbricht. Die begrenzte Gästekapazität von 254 Personen in nicht-polaren Regionen und nur 200 Personen in Polarregionen, ermöglicht den Gästen jederzeit einen individuellen Service auf höchstem Niveau zu erleben.

Abenteuer auf höchsten Niveau

Auf dem Schiff stehen den Gästen rund 10 Kajaks zum lautlosen Gleiten durch die Eislandschaften zur Verfügung. 16 brandneue Zodiacs sorgen dafür, dass es zu keinen langen Wartezeiten kommt und alle Gäste gleichzeitig auf Erkundungen gehen können. Die Expeditionsreisen werden von einem Team von 20 Expeditionsexperten in nicht-Polarregionen und 22 Experten in Polarregionen durchgeführt. Ziel ist stets, das Wissen der Gäste zu erweitern und ihnen gleichzeitig eine unvergleichliche Erfahrung zu bieten. Die Vorträge der Experten werden zudem live in die Suiten übertragen.

Das neue Fotostudio auf der Silver Cloud ermöglicht es Gästen Fotografien direkt an Bord professionell zu bearbeiten und in verschiedenen Formaten (z.B. Postkarte, Panorama und A2) auszudrucken. Die vorhandene Ausrüstung ist dabei sowohl für MAC- als auch für PC-Nutzer geeignet. In diesem neuen Kreativlabor können Gäste zudem ihre Kenntnisse im Bereich Bildbearbeitung, Adobe Lightroom und Photoshop erweitern und perfektionieren.

Als ein weiteres Highlight an Bord gilt das einzigartige Zágara Beauty Spa, welches erstmals auf dem Silversea Flaggschiff Silver Muse vorgestellt wurde. Das Spa bildet einen Rückzugort, der Gästen eine ganzheitliche Sinneserfahrung für Körper und Geist bietet.

Technische Umrüstung des Luxusschiffs

Die von Palumbo Shipyards durchgeführten Umrüstungsarbeiten umfassen eine Reihe technischer Verbesserungen und eine umfangreiche Stahlverstärkung, die dem Schiff die für diese Expeditionen erforderliche Stabilität und Manövrierfähigkeit verleiht. Des Weiteren wurden Sonare zur Unterwassererkennung und neue Fenster, die gegen polare Temperaturen resistent sind, installiert.

„Die erfolgreiche Umwandlung der Silver Cloud in ein Expeditionsschiff mit Eisklasse mit der Hilfe von Palumbo Shipyards ist ein weiterer Meilenstein für Silversea. Die Silver Cloud war 1994 das erste Schiff in der Silversea-Flotte und mit großem Stolz begrüßen wir sie nun in unserer Expeditionsflotte neben der Silver Explorer, der Silver Discoverer und der Silver Galapagos ", so Silversea CEO Roberto Martinoli.

(red)


  silversea cruises, silversea, silver cloud, silver cloud expedition, expeditionskreuzfahrten, expeditionsschiff, umbau, eisklasse, antarktisrouten, antarktis, arktis


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.