| karriere» flug

CFO Heinz Lachinger verlässt AUA

Der Finanzchef und das Mitglied des erweiterten Vorstands der Austrian Airlines, Heinz Lachinger (50), wird das Unternehmen per Ende März 2018 auf eigenem Wunsch und im besten Einvernehmen verlassen.

Die Suche nach einem Nachfolger / einer Nachfolgerin wird bereits jetzt gestartet, um einen möglichst geordneten Übergang zu ermöglichen.

„Heinz Lachinger hat das Unternehmen 30 Jahre mitgestaltet und Wesentliches dazu beigetragen, die Austrian Airlines von einem Staatsbetrieb in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten zu einem privaten, gewinnorientierten Unternehmen zu führen. Dass die Austrian Airlines heuer das fünfte Jahr in Folge in den schwarzen Zahlen sein wird, ist stark mit dem Wirken unseres CFOs verknüpft. Wir bedauern seine Entscheidung daher außerordentlich. Mit Heinz Lachinger verliert das Unternehmen nicht nur einen exzellenten Finanzchef und Topmanager, sondern auch einen Menschen, der das Herz am richtigen Fleck hat“, sagt Kay Kratky, CEO der Austrian Airlines.

Heinz Lachinger startete seine berufliche Karriere 1987 im Kapitalanlage-Bereich der ehemaligen Creditanstalt (heute Unicredit Bank Austria). 1988 wechselte er in den Bereich „Betriebswirtschaft“ der Austrian Airlines. Parallel zu seiner Tätigkeit bei Austrian schloss er 1999 sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Hagen ab. Noch im gleichen Jahr wurde er mit der Leitung der Bereiche Controlling, Einsatzplanung und langfristige Ressourcenplanung für die Cabin Services betraut. 2001 übernahm Lachinger die Verantwortung für das Konzerncontrolling. 2002 wurde er mit der Funktion des Vice Presidents für Controlling & Accounting betraut.

Seit Jänner 2010 gehört er als Chief Financial Officer (CFO) dem erweiterten Vorstand an. 2013 war Lachinger auch interimistischer Leiter von HR/Human Resources. Unter seiner Führung konnte 2013 ein neuer Boden-Kollektivvertrag abgeschlossen werden. Neben diversen anderen Funktionen war Lachinger ab 2009 Mitglied des Aufsichtsrates der Tyrolean Airways und zwischen 2012 bis 2015 ihr Aufsichtsratsvorsitzender. (red)


  aua, austrian airlines, abschied, cfo, nachfolger, tyrolean, tyrolean airways


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.