| schiff

AIDAnova auf Kiel gelegt

Der erste Block des neuen Kreuzfahrtschiffs AIDAnova wurde auf Kiel gelegt.

Den traditionellen Glückscent unter den ersten von insgesamt 90 Blöcken legten die beiden Auszubildenden Louisa Tröbner (AIDA Cruises) und Martin de Boer (Meyer Werft). Die AIDAnova ist das erste von zwei neuen Schiffen der Kreuzfahrtmarke mit moderner LNG-Technik. Die Schiffe mit einer Größe von über 183.900 BRZ und einer Kapazität von jeweils mehr als 2.500 Kabinen werden Ende 2018 und 2021 die AIDA-Flotte verstärken.

Die AIDAnova wird im Herbst 2018 die Meyer Werft in Richtung Nordsee verlassen und nach einer ausführlichen Erprobung an die Reederei übergeben. Den Bau des neuen Flaggschiffes für AIDA Cruises kann man sowohl im Besucherzentrum der Werft als auch im Internet unter www.meyerwerft.de verfolgen. (red)


  aidanova, aida cruises, kreuzfahrt, schifffahrt, meyer werft, kiellegung, schiff, aida


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.