| destination

Oslo wird „Grüne Hauptstadt Europas 2019“

Bei der Bewerbung um den Titel „European Green Capital 2019“ konnte sich Oslo gegen die Konkurrenz aus Gent (Belgien), Lahti (Finnland), Lissabon (Portugal) und Tallinn (Estland) durchsetzen.

In ihrer Begründung für die Wahl Oslos als grüne Kapitale mit Vorbildcharakter verwies die Jury insbesondere auf den ganzheitlichen Ansatz des Antrags. Dieser habe Themen der Biodiversität, des öffentlichen Verkehrs, der sozialen Integration und der Gesundheit der Bürger miteinander verknüpft und unter das Motto „Stadt für alle, die Menschen zuerst“ gestellt. Als Beispiele wurden unter anderem die systematische Rück-Öffnung versiegelter Wasserläufe oder der innovative Einsatz von IT-Technologie zur Bürgerbeteiligung bei öffentlichen Verfahren und für die Kommunikation mit Politik und Verwaltung genannt. Darüber hinaus war die Jury von den Bemühungen der Stadt beeindruckt, bislang vom Autoverkehr genutzten Raum wieder den Bewohnern zur Verfügung zu stellen.

Aufgrund des schwachen Kronenkurses ist Norwegen für Urlauber aus dem Euro-Raum schon seit ca. drei Jahren um rund zwanzig Prozent günstiger geworden. (red)


  oslo, norwegen, grüne hauptsadt, europa, european green capital 2019


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.