| destination

Teneriffa investiert in die Zukunft

Im Jahr 2016 musste Teneriffa ein Minus aus Österreich verbuchen. Doch das will die beliebte Kanareninsel nicht so einfach hinnehmen – mit verstärkten Investitionen sollen die Besucherzahlen schnell wieder steigen.

40.600 Gäste aus Österreich kamen 2016 nach Teneriffa – ein Minus von 7,1% im Vergleich zum Vorjahr. Flüge werden aus Wien, Salzburg, Graz und Linz angeboten – wobei gerade bei den Bundesländerflügen noch Verbesserungspotential besteht. Bei der Wahl der Hotels zeichnet sich klar ab, dass österreichische Gäste vor allem das 4- und 5-Sterne-Segment bevorzugen. So wählten 16. 000 österreichische Reisende 4-Sterne-Hotels, 5.000 Gäste entschieden sich für 5-Sterne-Hotels. Doch auch die Zahl der Self-Caterer wird immer größer. 7.000 Reisende kamen abseits der Hotels unter. Besonders zeichnet sich die kanarische Insel durch ihre Vielfalt an Aktivitäten aus – und das spiegelt sich auch in den Zahlen wider: 73,5% der Reisenden sind auf Teneriffa aktiv unterwegs.

Teneriffa wird noch schöner

In den letzten acht Jahren wurden 32 Mio. EUR in die Verschönerung von öffentlichen Bereichen investiert. Zu diesem Zweck wurden 121 Aktionen vollzogen, die beispielsweise die Verbesserung von Strandpromenaden, Parkanlagen oder Fußgängerzonen umfassen. Auch in den nächsten Jahren soll kräftig weiter investiert werden: 65 Mio. EUR sollen in die Verbesserung der Infrastruktur fließen, darunter die Zugänge zum Meer im Rahmen des Projektes „Teneriffa und das Meer“.

Erweiterung der Kapazitäten

Auch bei den Hotels gibt es bald eine noch größere Vielfalt: In den nächsten Jahren verstärken acht neue Anlagen sowie 3.121 neue und 24.230 renovierte Zimmer die Hotellerie. Besonders gefragt ist das Superior-Segment, das 21% des gesamten Angebotes ausmacht. Bis Ende 2017/Anfang 2018 soll dieses um 3.121 Zimmer in Neubauten sowie um 4.263 renovierte Zimmer erweitert werden. (red)


  teneriffa, investitionen, besucherzahlen, österreich, projekte, kanarische inseln, hotels, kapazitäten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.