| destination

Kongressstadt Wien: Weltweit auf Platz 2

Im Jahr 2016 konnte die Tagungsmetropole Wien wieder ein erfreuliches Ergebnis erzielen und sich weltweit den zweiten Rang sichern, wie aus der aktuellen Statistik der International Congress an Convention Association (ICCA) hervorgeht.

Im Jahr davor war die österreichische Bundeshauptstadt von Platz zwei auf vier abgerutscht. Nun rangierte sie mit 186 Veranstaltungen vor Barcelona (181), Berlin (176) und London (153). Paris lag mit 196 Kongressen klar an der Spitze.

Besseres Ergebnis auch für Österreich gesamt

Auch im Ländervergleich hat sich Österreich im abgelaufenen Jahr verbessert: Mit 268 Veranstaltungen rückte die Alpenrepublik von Platz 14 auf 12 auf. Die Statistik führten hier die USA (934) vor Deutschland (689) und Großbritannien (582) an.

Um im jährlichen ICCA-Ranking berücksichtigt zu werden, müssen die Kongresse regelmäßig stattfinden, mindestens 50 Teilnehmer umfassen und zwischen mindestens drei Ländern abwechselnd abgehalten werden. (apa/red)


  wien, kongressdestination, kongress, österreich, ergebnis, erfolg, tagungen, icca


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.