| destination

Israel: auf dem Seeweg von Haifa nach Akko

Eine neue Schifffahrtslinie zwischen Akko und Haifa erweitert das Angebot für Reisende im Norden Israels.

Auf 45-minütigen Fahrten wird den Reisenden eine Aussicht auf das Karmelgebirge, die Küste und die bunten Fischerhäfen geboten. Das Passagierschiff fasst 200 Personen und befährt das Mittelmeer mehrmals täglich. Mit einer Investition des israelischen Tourismusministeriums in die Modernisierung der beiden Häfen soll der Besuch der Mittelmeerküstenstädte für touristen noch interessanter gestaltet werden. Zukünftig werden auch Kombi-Tickets für Sightseeing-Touren in Akko und Haifa angeboten.

Eine einfache Tour auf dem Schiff kostet etwa 7 EUR pro Person, der Preis für Hin-und Rückfahrt beträgt rund 12 EUR pro Person. Fahrkarten können direkt auf dem Schiff erworben werden. (red)


  israel, haifa, akko, seeweg, schifffahrt, schiff, norden, investition, passagierschiff, hafen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.