| destination

Deutschland: Herbst aktiv genießen im Nationalpark Müritz

Östlich der Müritz, dem bekannten und größten See der mecklenburgischen Seenplatte im Nordostdeutschen Tiefland, liegt der Müritz Nationalpark, der neben seinen Seen insbesondere als Brutstätte für selten gewordene Großvögel bekannt ist.
 

Entlang der zahlreichen Rad- und Wanderwege können Seeadler, die Fischadlerpaare in Federow und Kraniche hautnah erlebt werden. Genauer beobachten kann man Wildtiere auf extra angelegten Beobachtungsständen, die sich im östlichen Teil des Nationalparks bei Serrahn befinden. Auch in Kanus und auf Schiffen haben Gäste die Möglichkeit, Neues zu entdecken. Fahrräder können bei größeren Ausflugsschiffen oft an Bord mitgenommen werden. Auch die Paddeltouren auf dem Fluss "Havel" und der Rundkurs "Alte Fahrt" durch die abwechslungsreiche Landschaft sind besondere Highlights der Region. Empfehlenswert ist außerdem die Stadt Waren mit Altstadt und Dampferfahrten.

Weitere Informationen unter www.germany.travel (red)


  deutschland, dzt, herbst, nationalpark, müritz, mecklenburg-vorpommern, mecklenburgische seenplatte, radweg, wandern, wanderweg, natur, vögel, fahrrad, kanu, paddel, schiff


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.