| schiff

MSC: Winterurlaub in den Emiraten

MSC Cruises hat für die gesamte Wintersaison 2016/2017 besonders attraktive Angebote für die Emirate zusammengestellt.

Unzählige Ausflugsmöglichkeiten wie Wüstensafaris oder Besichtigungen kultureller Zentren und Weltkulturgüter machen eine Kreuzfahrt in die Emirate zum unvergesslichen Erlebnis. Mit der MSC Fantasia kreuzen Gäste zum Beispiel sieben Nächte inklusive Flug ab Wien, für 899 EUR pro Person, im Zuge der Reise „Dubai, Oman & Sir Bani Yas“ die kristallklaren Gewässer und entdecken die futuristische Architektur Dubais. Reisetermine sind der 10. oder der 17. Dezember 2016.

Für eine Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate wird von Passagieren aus Österreich, der Slowakei und Tschechien kein Visum verlangt. Für die Reiseziele Oman und Bahrain ist ebenfalls kein Visum erforderlich, eine kostenfreie "Landing Card" wird bei Ankunft an die Passagiere verteilt. Bei einer Kreuzfahrt mit Zwischenstopp in Katar erhalten Gäste gegen eine Gebühr in Höhe von 50 EUR p.P. ein Visum bei ihrer Ankunft. Auf alle Angebote erhalten MSC Voyagers Club Mitglieder 5% Rabatt auf den Kreuzfahrtanteil. (red)


  msc, msc cruises, emirate, vae, schiff, kreuzfahrt, angebot, aktion, winter, flug, wien, vereinigte arabische emirate, dubai, costa neoromantica, msc fantasia


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.