| schiff

Nicko Cruises: „Rhein in Flammen“ am Schiff erleben

In den Sommermonaten 2017 können Gäste von Nicko Cruises bei „Rhein in Flammen“ imposante Feuerwerkskunst vom Schiff aus bewundern. Auf allen Touren fahren die Gäste im feierlich illuminierten, offiziellen Schiffskonvoi mit. 

Zur Auswahl stehen acht Termine und drei Routen auf zwei Schiffen unterschiedlichen Typs, sodass jeder Gast seine passende „Rhein in Flammen“-Tour findet.

Entlang der schönsten Abschnitte des Rheins, zwischen Rüdesheim und Bonn, erhellen von Mai bis September spektakuläre Feuerwerke den Nachthimmel und tauchen den längsten Strom Deutschlands in ein faszinierendes Licht.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden ab 2017 die Möglichkeit bieten können, bei diesem einmaligen Feuerwerkserlebnis vor beeindruckender Kulisse dabei zu sein“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer bei Nicko Cruises Flussreisen. „Bei uns haben die Gäste die Garantie, im offiziellen Korso mitzufahren – damit schaffen wir für den Kunden ein unvergessliches Erlebnis.“

Acht Termine, drei Routen, zwei Schiffstypen An acht Terminen können nicko cruises Gäste zwischen drei verschiedenen Routen mit Abfahrtshäfen Köln, Frankfurt und Trier wählen. Zwei Schiffe sind für die „Rhein in Flammen“-Touren im Einsatz: MS Heidelberg – das 5-Sterne-Schiff mit der Schiffstypisierung Nicko boutique und MS River Art, die als Nicko classic typisiert ist. Sie entspricht dem Standard eines 4-Sterne-Hotels an Land. (red)


  nicko cruises, flusskreuzfahrt, flusskreuzfahrten, flusskreuzfahrtschiffe, ms heidelberg, ms river art, rhein, deutschland


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.