| schiff

Star Clippers auf Formel1-Kurs

Im kommenden Jahr geht es für alle Formel1-Fans mit der Royal Clipper zum Grand Prix nach Monaco.

Der 134 Meter lange Großsegler kreuzt Ende Mai 2017 auf der Route Cannes-Monaco-Korsika-Sardinien-Cannes zum ersten Mal pünktlich zum Formel 1-Rennen vor Monaco. Das neue Sommerprogramm 2017 des Anbieters für Segel-Kreuzfahrten führt zu Inseln und kleinen Häfen im Mittelmeer und steckt zudem voller zusätzlicher Höhepunkte abseits des Massentourismus auf See – darunter die Amalfi-Küste oder der große Fjord von Kotor in Montenegro.

Reisezeitraum ist der 27. Mai bis 3. Juni 2017. Die Fahrt auf der Route Cannes, Monaco, Portofino, Calvi, Alghero, Porto, Porquerolles & Sanary Sur Mer, Cannes kostet pro Person ab 2.445 EUR in einer Doppel-Außenkabine, ohne Grand-Prix-Ticket. (red)


  star clippers, royal clipper, monaco, grand prix, formel 1, segelkreuzfahrt, schifffahrt, reederei


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.