| destination

Nepal: zweiter internationaler Flughafen geplant

Nepal bekommt einen internationalen Flughafen im Touristenzentrum Pokhara im Westen des Landes. 

Bisher gab es in dem Himalaya-Land nur einen großen Airport, nämlich in Kathmandu - bei dem verheerenden Erdbeben im vergangenen Jahr war dieser zum Nadelöhr geworden.

Die Eröffnung des neuen Flughafens sei im Jahr 2020 geplant, berichteten nepalesische Medien am Donnerstag. Das Geld für den 183 Mio. EUR teuren Flughafen kommt aus China: Eine chinesische Staatsbank gibt Nepal, das zu den 20 ärmsten Ländern der Welt gehört, einen Viertel des Betrages als zinsfreies Darlehen. Für drei Viertel muss Nepal zwei Prozent Zinsen zahlen.

China will bis 2020 außerdem eine Zugstrecke aus dem eigenen Land in den buddhistischen Wallfahrtsort Lumbini in Nepal bauen.

Pokhara ist Ausgangspunkt für zahlreiche Trekkingtouren, darunter die beliebte Annapurna-Runde. Auf der 2.500m langen Start- und Landebahn des neuen Flughafens sollen in Zukunft etwa Boeing-Maschinen vom Typ 757 und 737 sowie Airbus 320 landen können. (APA/red)


  nepal, pokhara, kathmandu, flughafen, flughafenbau, himalaya, china


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.