| news | schiff

Oceania Cruises: Unterwegs zu neuen Zielen

Oceania Cruises baut seine Kreuzfahrtangebote mit der neuen Kollektion Sommer 2017 und Winter 2017-18 weiter aus.

Die für erstklassige Kulinarik bekannte Kreuzfahrtmarke wird in der neuen Saison 172 Routen zu mehr als 370 Zielen fahren. Von diesen Kreuzfahrten sind rund 120 komplett neue Reisen. Dabei werden sieben neue Häfen angelaufen: Bastia (Korsika), Charlotte Amalie (St. Thomas), Husavik (Island), Nantes und Nizza (Frankreich), Rijeka (Kroatien) sowie Sept-Îles (Quebec, Kanada).

Zu den Angeboten gehört die „Rund um die Welt in 180 Tagen“-Reise mit der Insignia, die Gäste vom pulsierenden Hongkong zu der abwechslungsreichen Küste Afrikas, der pittoresken Landschaft Barbados bis ins Land der Mitternachtssonne bringt. Die acht Teilstücke der Gesamtreise sind auch einzeln buchbar.

Höhepunkte der Saison 2017–2018

Die Sirena, der jüngste Zuwachs der Oceania Cruises-Flotte, verbringt die meiste Zeit ihrer Sommersaison 2017 im Mittelmeer. Auf sieben neuen Routen läuft sie auch neue Häfen wie Nantes (Frankreich) oder Bastia (Korsika) an. Dann führt eine 12-Tage-Kreuzfahrt mit dem Titel „Kings &Kingdoms“ von Lissabon bis Bilbao und dabei hoch in den Norden bis Dublin, Irland. Anschließend geht sie für ihre Wintersaison auf Transatlantik-Fahrt. Mehrere zehn- bis 18-tägige Kreuzfahrten bieten Highlights wie beispielsweise eine Fahrt durch den Panamakanal oder führen in den Süd-Pazifik und nach Australien.

Im Sommer 2017 von Mai bis August wird die Regatta Gästen während einiger 7- bis 11-tägigen Kreuzfahrten die Schönheit Alaskas zeigen. Zu den neuen Routen in Südamerika zählen eine 21-tägige „Pristine Patagonia“-Kreuzfahrt rund um die Südspitze Südamerikas und eine 20–tägige „Fascinating Fjords“-Reise in die Fjorde Chiles.

Nordeuropa mit einem Hauch Mittelmeer bringt die Sommersaison 2017 der Nautica. Ein Highlight ist die 20-Tage „Trail of the Vikings“-Kreuzfahrt, die von London aus nach Grönland und Island führt. Zu Winterbeginn wird die Nautica während der 30-tägigen Kreuzfahrt „Marvels of Time“ in die südliche Hemisphäre eintauchen – von Dubai nach Kapstadt, um dann weiter auf 15- bis 30–tägigen Reisen Afrika und Asien kennenzulernen. 

Die Marina verbringt den Sommer und Herbst in Europa - mit einer Mischung aus Kreuzfahrten im Mittelmeer und Nordeuropa. „The Midnight Sun“ heißt ein 11-Tage-Rundtrip von London in den Norden Norwegens. Im Winter startet die Marina mit einer Kollektion von sieben- bis 12–tägigen Karibik-Kreuzfahrten.

Die Riviera bereist das Mittelmeer auf sieben- bis 12–tägigen Reisen. Den Atlantik überquert die Riviera auf ihrer 18–tägigen „Transatlantic Traveler“-Tour, um dann im Winter in der Karibik zu kreuzen.

Früh buchen lohnt sich

Alle neuen Reisen sind seit dem 6. April buchbar. Gäste, die Kreuzfahrten Sommer 2017 oder Winter 2017-18 vor dem 30. September 2016 buchen, profitieren von kostenlosen Zusatzangeboten aus dem OLife Choice Paket. Neben kostenloser gratis Internetnutzung können Gäste zusätzlich eines der folgenden Angebote wählen: gratis Landausflüge, gratis Getränkepaket oder gratis Bordguthaben. (red)


  oceania, oceania cruises, sirena, regatta, nautica, marina, riviera, ms insignia, kreuzfahrt, weltreise, winter 2017-18, sommer 2017


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.