| schiff

Übernahme von Ponant nun offiziell

Die Übernahme von Ponant durch Artemis, wie bereits am 29. Juli auf tip-online berichtet, ist nun offiziell. 

Ponant wurde 1988 gegründet und bietet im Jahr 2015 rund 30.000 Passagieren Kreuzfahrterlebnisse im Luxussegment. Die Reederei gehört den letzten drei Jahren Bridgepoint, einem nicht börsennotierten Unternehmen, welches neue Impulse in der Entwicklung gegeben hat.

„In den letzten drei Jahren haben wir gemeinsam neue Schiffe finanziert, neue Büros in Australien und China eröffnet und uns eine führende Rolle im amerikanischen Kulturkreuzfahrtmarkt erarbeitet. Jetzt treten wir in eine neue Phase mit einem langfristigen Shareholder, der, wie Bridgepoint, unsere Vision und Ambitionen als Global Player in der High-End- Kreuzfahrtmarkt teilt“, so Jean-Emmanuel Sauvée, Co-Gründer CEO Ponant.

Mit Artemis setzt man weiterhin auf Internationalisierung sowie auf eine Stabilisierung der Positionen in Frankreich, Schweiz und in Belgien. Der Fokus liege laut Sauvée auch künftig auf Innovation und Exzellenz und dem gewissen „französischen touch“. (red)


  ponant, artemis, reederei, übernahme, kreuzfahrt


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.