| schiff» katalog

AIDA: Vielfalt im neuen Programm

AIDA Cruises hat den neuen Katalog mit Reisen von März 2016 bis April 2017 und einem Ausblick bis Oktober 2017 veröffentlicht. Das 276 Seiten umfassende Programm trägt den Titel "Fernweh"“ und enthält über 90 Reisen zu mehr als 180 Häfen. 

Das Sommerprogramm 2016 umfasst die ersten Reisen mit der neuen AIDAprima. Ab 30. April startet das Schiff einmal pro Woche zu Reisen ab Hamburg. Es ist damit das erste Kreuzfahrtschiff, das ganzjährig Routen ab Deutschland anbieten wird. Im Sommer 2016 starten ab Deutschland sechs Schiffe der Reederei auf 23 verschiedenen Routen ab Hamburg, Kiel und Warnemünde zu Ostseekreuzfahrten, zu den Norwegens Fjorden, den Britischen Inseln und zum Polarkreis.

"Neuland" entdecken

Auf der neuen Route "Norwegen mit Lofoten und Nordkap" mit AIDAvita können Gäste im Juli 2016 gleich dreimal Neuland betreten: in Bodø nördlich des Polarkreises, in Haugesund und im dänischen Århus. Im August bereichern das walisische Fishguard sowie die englische Stadt Newcastle upon Tyne die Route "Großbritannien und Irland". In der Ostsee kommt Bornholm hinzu.

Reisen rund um die ganzjährig von mildem Klima verwöhnten Kanaren sind erstmals auch im Sommer im AIDA Programm. Neue Routen in dieser Destination kombinieren die Kanarischen Inseln mit den Azoren. Zu den Reisehighlights im Sommer 2016 zählen auch neue Ziele im Mittelmeer, wie das mondäne Nizza an der Côte d’Azur, die Balearenschönheiten Ibiza und Menorca, das italienische La Spezia an der ligurischen Küste, das malerische Propriano auf Korsika und Souda Bay auf Kreta. Fünf AIDA Schiffe sorgen mit 11 Routen für Abwechslung in einer der beliebtesten Kreuzfahrtregionen der Welt: von den Kanaren über die Balearen bis zur Adria und der Ägäis.

Winter im hohen Norden und im warmen Süden

Der Winter 2016/2017 wird bei AIDA heiß und kalt: Erstmals sind als exklusives Highlight drei Termine für Reisen in das winterliche Norwegen im Programm. AIDAprima, die auch im Winter 2016/2017 immer samstags ab Hamburg startet, lädt zu Reisen zum Weihnachtsshopping, zur Museumstour oder zum Frühlingserwachen in Paris, London, Brüssel oder Rotterdam Den ganzen Gegensatz zu kalter Winterluft bilden die schneeweißen Strände Südostasiens. Heiß dürfte es beispielsweise auf der Insel Koh Samui werden, die AIDAbella von Dezember bis März ansteuert.

Weitere Wintersonnenziele der AIDA Schiffe sind die Kanaren, der Orient, Indien - auch als Kombination buchbar - und die karibische Inselwelt. Auf den Kanaren wird El Hierro erstmals Ziel von AIDA-Reisen sein, in der Karibik St. Thomas und Costa Maya in Mexiko.

Frühbuchen lohnt sich

Für die Reisen in der Sommersaison 2016 gelten bis 30. November 2015 Frühbucher-Plus-Ermäßigungen, bei Reisen in der Wintersaison 2016/2017 bis 30. Juni 2016. Das Kontingent ist limitiert. Dazu genießen Frühbucher alle Vorteile des AIDA-Premium-Tarifs, wie u.a. die Wahl der Wunschkabine und bevorzugte Buchung von Ausflügen und Spa-Terminen vor der Reise, kostenlose Sitzplatzreservierung im Flieger, das inkludierte AIDA Rail&Fly Ticket sowie an Bord zwei Flaschen Mineralwasser pro Tag und das Internetpaket M mit einem Datenvolumen von 250 MB pro Kabine und Reise.

Ausblick auf 2017

Einen kleinen Ausblick gibt AIDA bereits auf die Reisen des Sommers 2017 - für alle, die sich schon heute ihre Lieblingskabine in der Hochsaison sichern möchten, beispielsweise für die Routen "Highlights am Polarkreis", "Norwegen mit Lofoten und Nordkap" oder "Norwegens Fjorde". Viele dieser Reisen sind schon jetzt buchbar. 

Die AIDA Reisen aus dem neuen Katalog von März 2016 bis April 2017 sind ab sofort buchbar. (red)


  aida, aida cruises, katalog 2016-17, routen, routenerweiterung, aidaprima, deutschland, mittelmeer, südostasien, nordsee, ostsee, britische inseln, kanarische inseln, kanaren, madeira, azoren, balearen, großbritannien, irland, norwegen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
6 Dezember 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.