| schiff

Carnival Cruise Line kreuzt in Europa

Mit Fertigstellung der neuen Carnival Vista bietet Carnival Cruise Line ab 1. Mai 2016 Kreuzfahrten im westlichen und östlichen Mittelmeer an. 

Damit ist die Reederei nach dreijähriger Pause im kommenden Sommer wieder in europäischen Gewässern unterwegs. des 3.936 Passagieren Platz bietenden Neubaus Die zweiwöchige Jungfernfahrt führt von Triest nach Barcelona und ist ab 1.449 EUR buchbar. Bis Oktober kreuzt das Schiff, das knapp 4.000 Passagieren Platz bietet, zwischen Barcelona und Athen. Die Touren, die zwischen acht und zwölf Tagen dauern, sind ab 786 EUR buchbar. Am 21. Oktober geht die Reise dann über den Atlantik nach New York (13 Nächte ab 1.390 €) und weiter in Richtung Karibik geht, dem künftigen Einsatzgebiet der Carnival Vista.

 

Touren 2016/17

Entlang der amerikanischen Ostküste, in Florida, am Golf von Mexiko sowie auf Barbados und Puerto Rico stehen zahlreiche Abfahrts- bzw. Einstiegshäfen für 2016/17 zur Wahl. Auch die Routen halten verschiedenste Varianten bereit. So geht es beispielsweise ab New York zu den Neuengland-Staaten und Kanada und ab Seattle oder Vancouver Richtung Alaska.

Frühbucher-Special

Mit dem „Early Saver Tarif“ garantiert das Unternehmen Frühbuchern den besten Preis. Sollte die gebuchte Kategorie nach Reservierung günstiger werden, können Kunden eine entsprechende Anpassung veranlassen.


  carnival cruise line, carnival vista, kreuzfahrt, europa, karibik, mittelmeer


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.