| schiff

Artémis kauft Ponant

Der französische Milliardär Francois Pinault kauft die Reederei Ponant, wie Bridgepoint mitteilt. 

Käufer ist Pinaults Holdinggesellschaft Artémis, die auch das Auktionshaus Christie´s besitzt oder auch hinter Marken wie Gucci oder Saint-Laurent steht. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ponant wurde 1988 gegründet, betreibt vier Schiffe, die Platz für 224 bis 264 Personen bieten, sowie eine Segelyacht und ist heute die größte Kreuzfahrtgesellschaft in Frankreich. (red)


  ponant, kreuzfahrt, yacht, reederei, verkauf, eigentümer, artemis, pinault, bridgepoint


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.