| flug» destination

Sri Lankan Airlines: Codeshare mit Air Berlin und NIKI

Ab sofort bieten die drei Fluggesellschaften täglich Flüge zwischen Berlin, Wien und Sri Lanka über Abu Dhabi unter gemeinsamer Flugnummer an. 

„Sri Lankan Airlines ist zuversichtlich, dass das neue Codeshare-Abkommen mit Air Berlin und NIKI einen Impuls für den Tourismus zwischen Deutschland, Österreich und Sri Lanka gibt, aus welchem die Kunden aller drei Fluggesellschaften Vorteile erzielen. Urlauber sowie Geschäftsreisende profitieren ab sofort von den schnelleren und komfortableren Verbindungen mit täglichen Flügen der SriLankan Airlines wischen Abu Dhabi und Colombo“, so Lal Perera, Head of Worldwide Sales of Sri Lankan Airlines zu dem neuen Abkommen.

Deutschland sei seit Jahrzehnten eine tragende Säule im Europageschäft. Die neuen Routen würden weitere Reisemöglichkeiten ermöglichen und so für steigende Passagierzahlen und mehr Touristen von den Gateways Berlin und Wien sorgen, so Perera weiter. Sri Lankan Airlines bietet auch Codeshare-Verbindungen ab München mit Etihad Airways an.

Das Codeshare-Abkommen mit Air Berlin und NIKI ermöglicht Kunden somit ab sofort, von drei deutschen Flughäfen sowie ab der österreichischen Hauptstadt Wien nach Sri Lanka zu fliegen. (red)


  sri lankan airlines, air berlin, airberlin, niki, flyniki, sri lanka, codeshare, abkommen, wien, berlin, abu dhabi, etihad


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.