| veranstalter

TUI will um 10 bis 15% wachsen

Für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2014/2015 gibt die TUI Group ein um 20,2% verbessertes, bereinigtes EBITA bekannt.

Dies entspricht laut eigenen Angaben einem saisonüblichen Minus in Höhe von 272,6 Mio. EUR. Im Vorjahr betrug dieses noch -341,4 Mio. EUR.

16 Mio. EUR davon stammen aus dem Verkauf eines RIU Hotels. Wachstumstreiber waren der Bereich Hotels & Resorts sowie die Kreuzfahrt-Sparte. Der Umsatz der Gruppe stieg in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres um 7,3% auf 6,94 Mrd. EUR (der Vorjahreswert lag bei 6,47 Mrd. EUR). Etwa die Hälfte des Anstiegs ist auf Währungseffekte zurückzuführen.

Aufgrund dieser positiven Entwicklung soll das operative Ergebnis (bereinigtes EBITA) im Gesamtjahr 2014/15 gegenüber dem Vorjahr um 10 bis 15% wachsen. Die Aussage beruht auf der Annahme, dass die Wechselkurse konstant bleiben.

„Die Integration nach dem Zusammenschluss gelingt uns schneller als erwartet. Unsere Wachstumsphase gewinnt an Dynamik. Darum passen wir auch die operativen Strukturen an diese Dynamik an. Mit der neuen Konzernorganisation bekommen wir eine flachere Führungshierarchie und werden agiler und effizienter, um weiter zu wachsen und den künftigen Erfolg des Konzerns zu sichern“, berichten Fritz Joussen und Peter Long, Co-Vorstandsvorsitzende der TUI Group.

Wie bereits auf tip-online berichtet, werden die Quellmärkte in drei Regionen zusammengefasst: Region Nord, Region Zentral und Region West. Dem Bereich Hotels & Resorts werden die vormals zur TUI Travel PLC gehörenden Hotels zugeordnet. Die Bettenbank Hotelbeds Group sowie die Specialist Group (früher Specialist & Activity) werden weiter separat geführt und unter „Weitere Geschäftsbereiche“ zusammengefasst. In dieser Sparte befindet sich außerdem noch die am britischen Markt tätige LateRooms Group, die der jedoch Konzern veräußern will. (red)


  tui, halbjahresergebnis, halbjahreszahlen, ebita, umsatz, gewinn


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.