| flug

Emirates mit A380 nach Perth

Seit Anfang Mai 2015 setzt Emirates auf Flügen von Dubai nach Perth einen Airbus A380 ein und baut damit das A380-Routennetz auf 33 Destinationen weltweit aus.

Damit können insgesamt 982 Passagiere in einer Drei-Klassen-Konfiguration täglich zwischen Perth und Dubai reisen. Mit den zwei täglichen Flügen von Wien nach Dubai haben Passagiere aus Österreich nun bessere Reisemöglichkeiten Richtung Australien.

Zusammen mit den von Partner Qantas Airlines angebotenen Flügen stehen nun sieben tägliche A380-Verbindungen zwischen Australien und Dubai zur Verfügung. Vom Drehkreuz in Dubai können 140 weitere Destinationen im Emirates Netzwerk erreicht werden.

Drei Klassen stehen zur Wahl

Das Flugzeug verfügt über 14 Privatsuiten in der First Class, 76 Flachbettsitze in der Business Class sowie 401 Sitze in der Economy Class. First Class-Passagiere haben Zugang zu den Shower-Spas sowie zur Onboard-Lounge. Die Lounge können auch Gäste der Business Class nutzen. Mit dem Bordunterhaltungsprogramm ice kann aus mehr als 2.000 Kanälen „on demand“ gewählt werden. WLAN steht den Passagieren während des gesamten Fluges zur Verfügung.

Flugzeiten

Der Emirates-Flug EK 420 verlässt Dubai täglich um 02:55 Uhr und landet um 17:35 Uhr am Perth International Airport. Der Rückflug EK 421 startet um 22:10 Uhr am Flughafen in Perth und erreicht den Dubai International Airport um 05:25 Uhr. Die Flugzeit beträgt knapp über elf Stunden. (red)


  emirates, perth, australien, flugkapazität, airbus, a380, dubai, streckennetz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.