| technologie

Travelport inklusive HRS Hotels

HRS und Travelport integrieren mehr als 70.000 Hotels aus dem HRS-Portfolio, viele davon Individualhotels.

Einerseits soll damit Reisebüromitarbeitern die Kundenbetreuung erleichtert werden und andererseits die globale Reichweite von HRS weiter ausgebaut werden.

„Die Plattform von Travelport ermöglicht es uns, weltweit neue Travel Manager zu erreichen und so die Reichweite unserer Hotelpartner zu erhöhen sowie einen deutlichen Anstieg an Hotelbuchungen sicherzustellen. Die Vereinbarung bietet Reisebüros und Unternehmen Zugang zu neuen Hotels und ermöglicht es ihnen, die für sie passende Unterkunft zu finden. Und das alles in einem effizienten Buchungsprozess – ein Gewinn für alle beteiligten Parteien und ein wichtiger Meilenstein in unserer Multichannel-Strategie“, so Tobias Ragge, HRS Geschäftsführer.

Damit erhalten private Hotelanbieter Zugang zu 67.000 weltweit bei Travelport angebundene Reisebüros. Durch die Vereinbarung erhalten an Travelport angebundene Vermittler auch Zugriff auf das HRS Business Tarif-Programm, welches spezielle Unternehmenstarife für mehr als 35.000 Hotels weltweit anbietet. (red)


  hrs, travelport, multichannel-strategie, business-tarife, hotelanbieter, hotelplattformen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.