| flug» reisebüro

AATIX: knapp 2% weniger Tickets

Der österreichische Flugmarkt hat sich im Februar 2015 etwas erholt, liegt aber immer noch unter dem Vorjahr: Die Zahl der Flugsegmente lag um 1,7% unter dem Vorjahresmonat. 

Nach dem starken Minus des Jänners kommt das bisherige Gesamtjahr (Jänner und Februar) damit auf einen Rückgang von 7,3% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. „

Wir vermuten hinter der Entwicklung zum Großteil die gleichen Faktoren wie zu Jahresbeginn“, sagt Bernhard Brauneder, Geschäftsführer von Amadeus Austria. „Die schwächelnde Konjunktur und die Krise in Osteuropa dürften die Verantwortung für das Minus im Flugaufkommen tragen. Kalendereffekte dürften nicht zum Tragen kommen, da die 28 Tage des Februars in jedem Jahr vier Samstage und vier Sonntage umfassen – ohne Feiertage.“

Der austrian air travel index (AATIX) von Amadeus Austria zählt alle Netto-Flugsegmente, die von einer repräsentativen Auswahl österreichischer Reisebüros im jeweiligen Monat über Amadeus gebucht werden. Die Datenerhebung erfolgt vollständig anonymisiert. (red)


  aatix, flugmarkt, februar 2015, rückgang, iata, tickets, flugtickets


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.