| flug

Ausgezeichnete Korean Air

Korean Air wurde vom Flugzeughersteller Airbus zum zweiten Mal mit dem „A380 Top Operational Excellence Award“ ausgezeichnet.

Die Verleihung, die die Airline zum bestem A380-Betreiber weltweit kürt, fand im Rahmen des „Airbus Technical Symposiums“ Mitte November in Bangkok statt.

Bewertungskriterien

In die Bewertung der Gesamtleistung fließen unter anderem die Zuverlässigkeit und der Nutzungsgrad ein. Die Fluglinie weist eine Zuverlässigkeitsrate von 99,7% auf. Nur 0,3% der Flüge zwischen Oktober 2012 und September 2014 waren verspätet oder mussten annulliert werden.

Die Zuverlässigkeitsrate ist ein internationaler Index, der die Genauigkeit des Flugbetriebes anhand von Verspätungen und technischen Defekten misst. Dafür werden all die Flüge ermittelt, die innerhalb eines Zeitfensters von 15 Minuten zur geplanten Abflugzeit (Scheduled Time of Departure / STD) bleiben. Hohe Werte belegen das Leistungsvermögen einer Fluggesellschaft und spiegeln die gründliche Wartung und das effiziente Sicherheitsmanagement wider.

Geräumigkeit ist Trumpf

Der Airbus A380 von Korean Air ist in drei Klassen mit 407 Sitzen bestuhlt. Auf zwei Decks bietet das Flugzeug Annehmlichkeiten, wie zwölf luxuriöse First Class Kosmo Suites und 301 Economy Class Sitze auf der ersten Ebene sowie 94 Prestige Sleeper Sitze in der Prestige (Business) Class auf dem Oberdeck. Das Flugzeug hält einen „Duty Free Showcase“ bereit, drei Bars und Lounges.

Flotte

Korean Air verfügt derzeit über 155 Flugzeuge, darunter zehn Airbus A380, die auf Langstrecken-Verbindungen wie nach New York, Los Angeles, Atlanta und Paris eingesetzt werden. (red)


  korean air, auszeichnung, airbus, award


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.