| flug

Flugzeug-Taufe bei Austrian

Die neue "Turboprop" der AUA wurde gestern in Innsbruck-Kranebitten getauft.

Taufpatin des ersten der insgesamt vier neuen Dash 8-Q400 mit der Registrierung OE-LGO war die Innsbrucker Bürgermeistern Christine Oppitz-Plörer.

Auch die drei weiteren geplanten Maschinen werden Tiroler Namen erhalten. Damit soll der Standort Innsbruck als Spezialist für Turboprop-Flugzeuge hervorgehoben werden.

Am Standort Innsbruck arbeiten insgesamt knapp 300 Mitarbeiter. Am 1. November startet der Erstflug der „Innsbruck“ auf der Strecke Zürich-Lugano. Die Route wird zukünftig vier Mal täglich im Wet-Lease der Schwester Swiss geführt. Durch den Einsatz der größeren Maschinen werden die Kapazitäten um 50% erhöht. (red)


  austrian airlines, flughafen innsbruck, zürich-lugano, dash, turboprop


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.