| technologie» flug

Ryanair wieder über Amadeus buchbar

Ab heute können Amadeus Nutzer auf eine breite Auswahl an Ryanair-Tarifen sowie auf das vollständige Angebot an Zusatzleistungen des Carriers zugreifen.

Bei der Buchung gibt es keine Zuschläge, und die dargestellten Tarife sind identisch mit den anderen Vertriebskanälen von Ryanair, einschließlich der Website.

Die Technologie, die speziell für Low Cost und Hybrid Carrier entwickelt wurde, funktioniert für die Airlines vollständig ticketlos, dynamische Tarife und Zusatzleistungen werden über XML an Amadeus geliefert. Die Buchungsprozesse für Ryanair-Flüge und -Zusatzleistungen sind genau dieselben wie für jede andere Airline im Amadeus System – die klassischen Such-, Buchungs- und Back-Office-Prozesse werden in Echtzeit mit Tarifen und Services kombiniert.

Die Weiterentwicklungen von Amadeus Light Ticketing ermöglichen Reisebüros, Standardprozesse für das Pricing zu verwenden, über die üblichen neutralen Verfügbarkeitsanzeigen auf den Airline-Content zuzugreifen, Vorgänge (Passenger Name Records) zu bearbeiten und den Buchungsprozess mit der Ausstellung von Tickets abzuschließen - wie bei Buchung klassischer Linien-Fluggesellschaften. (red)


  amadeus, ryanair, amadeus light ticketing, buchungsplattform


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.