| veranstalter» katalog

GTA-SKY-WAYS zieht es 2015 nach Afrika und auf den Douro

Im druckfrischen Rundreise- und Flusskreuzfahrten-Katalog von GTA-SKY-WAYS finden sich mit Äthiopien und Südafrika zwei neue Fernstrecken und erstmals Kreuzfahrten auf dem Douro im Programm.

„Wir sind in Europa mit vielen Rundreisen sowie Kreuzfahrten vertreten und machen daher unser Hauptgeschäft von Frühjahr bis in den Herbst. Um unseren Kunden zukünftig auch im Winter interessante Destinationen anbieten zu können, wollen wir sukzessive unser Fernstreckenportfolio erweitern“, erklärt Anton Aigner, Gründer und Geschäftsführer von GTA-SKY-WAYS, diesen Schritt bei einem Pressegespräch in Wien.

Zudem „zwinge“ ihn auch die politische Situation im Nahbereich – „Der Orient wird uns politisch immer mehr geraubt“ -, sich nach Alternativen umzusehen.

Das geheimnisvolle Hochland von Abessinien und die Königin von Saba stehen im Mittelpunkt der achttägigen Äthiopien-Rundreise, die zu acht Terminen mit Abflügen ab Wien ab einem Preis von 2.199 EUR angeboten wird. In Südafrika geht es ebenfalls im Rahmen einer Rundreise von Johannesburg über Pretoria nach Kapstadt. Eigentlicher Höhepunkt ist aber ein Aufenthalt im Krueger Nationalpark. Geflogen wird ab 30. Jänner 2015 mit Turkish Airlines an acht Terminen ab Wien und an zwei ab Salzburg.

Aber auch für Europa hat der Rund-  und Gruppenreisenspezialist einige neue Touren aufgelegt und neue Destinationen aufgenommen. So können Kunden 2015 neu die Provence, Nordpolen, Bulgarien und Griechenland oder Sibirien entdecken.

Neu: Flusskreuzfahrten auf dem Douro

GTA-SKY-WAYS bietet 2015 erstmals auf der MS Magellan, die für neun Wochen von Croisi Europe gechartert wurde, Kreuzfahrten auf dem Douro in Portugal an. Nachdem sich die Nachfrage für den Douro sehr gut entwickelt, hält GTA-SKY-WAYS auch eine Option für 2016, die spätestens Anfang März nächsten Jahres gezogen werden soll. Geflogen wird im Charter, sowohl ab Wien als auch zweimal ab Salzburg und zu je einem Termin ab Linz und Graz.

GTA-SKY-WAYS goes Germany

Nachdem Thomas Höferer, Eigentümer und Geschäftsführer von Papageno Touristik, Ende Februar 2014 seinen Anteil von 50% an der MS Nestroy an Aigner verkauft hat, geht GTA-SKY-WAYS nun mit dem Flussschiff aktiv in den deutschen Markt und wird erstmals Charterflüge ab Düsseldorf, Stuttgart und Berlin zur MS Nestroy anbieten. Eine gewichtige Rolle spielt hierbei Markus Kumhofer, der von Köln aus das Deutschland-Geschäft aufbauen soll.

„Das „Untere-Donau-Produkt“ ist auch in Deutschland gefragt. Erste Erfolge punkto Nachfragen und Buchungen sind bereits da“, so Kumhofer.

Wie in Österreich werden auch ab Deutschland die Flusskreuzfahrten auf der Nestroy im bewährten One-Way-Konzept angeboten. Ein weiteres Schiff auf der Donau ist für GTA-SKY-WAYS allerdings kein Thema:

„Wir sind und bleiben ein Reiseveranstalter“, so Aigner.

Lesen Sie mehr über die Neuigkeiten von GTA-SKY-WAYS in der kommenden tip-Ausgabe ab 1. September.


  afrika. rundreise, kreuzfahrten, douro, äthiopien, südarfika, ms nestroy, ms magellan, spezialreiseveranstalter


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Verena Kosnar

Autor/in:

Chefredakteurin reisetipps

Verena Kosnar, seit über 12 Jahren beim Profi Reisen Verlag, ist als Chefredakteurin des Urlaubsmagazins reisetipps und Kreuzfahrtexpertin immer auf der Suche nach spannenden Reportagen





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.