| hotel

Accor ist Deutschlands beliebtester Hotelbetreiber

Bei der Auswertung von über einer Million Social-Media-Quellen und Online-Nachrichten durch die Experten der Agentur Faktenkontor belegte Accor den Spitzenplatz in der deutschen Hotellerie.

Mit einem Scoring von 63,31 Punkten setzte sich der Marktführer in seiner Kategorie der Studie mit über zehn Punkten Vorsprung gegen die Konkurrenz durch, in der insgesamt 14 Hotelmarken untersucht wurden. Das Ranking wurde im „Focus Money“ veröffentlicht und ist ein Auszug aus der Studie „Kundenlieblinge 2014“.

In der Analyse wurden Social-Media-Quellen sowie Online-Nachrichten mit einem Webmonitoring-Tool ausgewertet. Bewertet wurden Aussagen zu den vier Kategorien Preis, Service, Qualität und Ansehen. Die Ergebnisse der Nennungen wurden über mathematische Verfahren ins Verhältnis zur Marke mit den meisten Nennungen pro Kategorie gesetzt. Zusätzlich wurde das Verhältnis von positiven zu negativen Nennungen und der Anteil der Nennungen einer Kategorie bewertet.

„Dass unsere Kunden unsere strategische Arbeit an den Marken sowie den täglichen Service in unseren Hotels honorieren, macht uns sehr stolz“, sagt Michael Mücke, Chief Operating Officer von Accor HotelServices Central Europe.

Accor heißt sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisende mit rund 3.600 Hotels und 470.000 Zimmern in 92 Ländern willkommen: Sofitel, Pullman, MGallery und Grand Mercure im Luxus/Upscale-Segment, Novotel, Suite Novotel, Mercure und Adagio im Midscale-Segment, ibis, ibis Styles, ibis budget und hotelF1 im Economy-Segment. (red)


  accor, studie, social media, kundenlieblinge


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.