| hotel» destination

Ritz-Carlton expandiert in den GUS-Ländern

The Ritz-Carlton Hotel Company, L. L. C. und Verny Capital – eine führende, private Investmentgruppe in Kasachstan – haben eine Vereinbarung zur Planung des The Ritz-Carlton, Astana unterschrieben.

Die insgesamt 157 Zimmer des Hotels werden sich auf 20 Etagen des 27-stöckigen Talan Towers Projekts erstrecken, das von den Architekten des bekannten SOM Büros in New York entworfen wurde. Zudem können Gäste hier die Vorzüge des Ritz-Carlton Clubs mit exklusivem Zugang zur Club Lounge genießen.

Die Dining-Angebote des Hotels werden eine Sky Bar mit Panoramablick auf die Stadt, ein Restaurant und eine Zigarren-Bar sowie Separees und private Essbereiche umfassen. Für Veranstaltungen und Tagungen bietet das 5-Sterne-Haus einen 990m² großen Ballsaal, als auch kleinere Gruppen- und Sitzungsräume. Für die anschließende Entspannung werden ein hauseigenes Spa und Fitness Center inklusive eines Innenpools sorgen.

Das Talan Towers Projekt liegt strategisch günstig im Zentrum an der linken Uferseite des Flusses Ischim und umfasst unter anderem auch Einzelhandelsflächen, Büros und Luxus-Appartements. (red)


  Ritz Carlton, kasachstan, astana


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.