| news | flug

Singapore Airlines investiert in Kabinenausstattung

Singapore Airlines investiert umgerechnet 234 Mio. EUR in die Ausstattung ihrer 19 Flugzeuge des Typs Boeing 777-300ER.

Die Flotte wird in allen Klassen mit Sitzen der neuesten Generation sowie dem weltweit fortschrittlichsten Bordunterhaltungsprogramm ausgestattet. Die Investition vereinheitlicht die Kabinenausstattung der gesamten B777-300ER-Flotte, so dass alle Flugzeuge dieses Typs über den neuen Standard für Flugreisen im Premium-Segment verfügen werden. Die Montage beginnt voraussichtlich Anfang 2015 und wird im September 2016 abgeschlossen sein.

First Class

Der neue First Class-Sitz von Singapore Airlines bietet Passagieren verbesserten Komfort und einen persönlichen Rückzugsort in einer modernen Kabine. Jeder Sitz hat ein festes Rückenteil und geschwungene Seitenwände, die den persönlichen Bereich jedes Passagiers klar abgrenzen und für zusätzliche Privatsphäre sorgen. Ein ergonomisch geformtes Kissen und eine verbesserte verstellbare Kopfstütze erhöhen den Sitzkomfort ebenso wie die individuelle Beleuchtung im Sitz. Mit einer Breite von 90cm und einer Bettlänge, die statt 2,03m nun 2,08m beträgt, ist dies eines der geräumigsten First Class-Produkte auf dem Markt.

Business Class

In der Business Class lässt sich die Rückenlehne des Sitzes nun um bis zu 132 Grad verstellen und hat ein verbessertes ergonomisch geformtes Sitzkissen. Zusätzlich verfügen die Business Class-Sitze über zwei neue Sitzpositionen: „Lazy Z“ und „Sundeck“. Wird der Sitz zum Bett umgewandelt besitzt er eine Länge von 198cm. Der Sitz bietet außerdem ein gepolstertes Kopfkissen für noch größeren Komfort. Der Stauraum wurde mit einer Ablagefläche auf dem seitlichen Tisch, auch für Laptops, vergrößert.

Economy Class

Auch der neue Economy Class-Sitz bietet mehr Komfort: Passagiere haben mehr Platz und Beinfreiheit. Die Rückenlehnen der Sitze sind jetzt mit zusätzlichen Kissen und Seitenpolstern ausgestattet und stützen somit den Rücken noch besser. Eine ergonomisch geformte Kopfstütze, die jetzt noch weiter höhenverstellbar ist, stützt zudem den Nacken.

Bordunterhaltung

Das neue KrisWorld Bordunterhaltungsprogramm ergänzt die neuen Sitze. First Class-Passagiere genießen das neue KrisWorld auf einem 61cm großen LCD-Bildschirm mit Fernbedienung mit Video-Touchscreen. In der Business Class sind die LCD-Bildschirme 46cm breit und verfügen über eine Touchscreen-Fernbedienung, die auch die Economy Class-LCD-Bildschirme mit einer Breite von 28cm besitzen. (red)


  singapore airlines, airline, kabinenausstattung, bordunterhaltung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.