| veranstalter

TUI Osterreise-Trends

Der späte Oster-Termin dieses Jahr macht Urlaub auch in den näheren Destinationen am Mittelmeer besonders attraktiv.

Bei TUI seien die Osterfeiertage sehr schnell ausgebucht, nur noch vereinzelt seien Restplätze vorhanden, so Reinhard Grubhofer, Kapazitätsmanager TUI Österreich.

Auf Platz Eins der Beliebtheitsskala liegt Spanien, dicht gefolgt von der Türkei. Platz drei macht Ägypten, das im Vorjahr noch den zweiten Platz einnahm. Bei den einzelnen Destinationen im Detail landet Antalya vor Hurghada und Palma de Mallorca.

Bei den Städten macht London vor Barcelona und Hamburg das Rennen. Die Fernziele dominieren die USA vor den Vereinigten Arabischen Emiraten und Thailand. In der Einzelauswertung ist Dubai der Gewinner und verweist den Dauerliebling Malediven und die Trenddestination Florida auf Platz zwei und drei. (red)


  tui austria, ostern, reisetrends


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.