| veranstalter

ETI sagt Ägypten-Reisen ab

Obwohl das Österreichische Außenministeriums derzeit keine explizite Reisewarnung für Sharm El Sheikh, sondern lediglich eine Verschärfung der Reiseinformation ausspricht, hat ETI Austria entschieden, die geplanten Flüge am 8., 9., 15. und 16. März nach Sharm El Sheikh nicht durchzuführen.

Die Abflüge am 1. und 2. März nach Sharm El Sheikh werden stattfinden, jedoch nur, um die sich vor Ort befindenden Gäste zurückzubringen.

Als Alternative bietet ETI den Kunden, die bereits Reisen nach Sharm El Sheikh gebucht haben, die Möglichkeit, ihren Urlaub in den Red Sea Hotels Hurghada oder in der Makadi Bay zu verbringen. Eine Umbuchung auf andere Destinationen ist ebenfalls – ggfs. gegen Aufpreis – möglich. (red)


  eti, ägypten, sharm el sheikh, reisewarnung, reiseinformation


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.