| news | reisebüro

VIR: Geiz ist out


Von wegen, Geiz ist geil. Der VIR Verband Internet Reisevertrieb kommt zu einem ganz anderen Ergebnis.

Eine repräsentative Studie, die das auf die Online-Reisebranche spezialisierte Marktforschungsunternehmen Ulysses im Auftrag von VIR durchgeführt hat, zeigt, das Rabatte und Gutscheine bei Reiseentscheidungen deutlich an Einfluss verlieren. Von den 1.152 Befragten gaben für 2013 nur noch 27,4% an, dass ihre Buchungsentscheidungen durch Gutscheine und Rabatte beeinflusst wurden. 2011 lag der Anteil noch bei 37%, 2012 bei knapp 30%.

Qualität und Service

„Geiz lockt eben nur für eine begrenzte Zeit Kunden an“, kommentiert VIR-Vorstand Michael Buller diesen deutlichen Abwärtstrend für Couponing-Anbieter. „Was langfristig zählt, sind Qualität und Service. Nur damit schaffen es Unternehmen, Kunden dauerhaft an sich zu binden.“

„Nach einem anfänglichen Boom der Couponing-Anbieter vor einigen Jahren zeigt sich nun zunehmend Ernüchterung, zumal sich so manche Gutschein- und Rabattangebote aufgrund spezifischer Bedingungen auch nur schwer einlösen ließen.“
Michael Buller, VIR-Vorstand

Auch außerhalb der Reise-Industrie habe sich gezeigt, dass dauerhafte Rabatt-Aktionen nicht zum erwünschten Erfolg führen können, gibt Buller weiter zu bedenken. Ein überaus prominentes Beispiel sei der Baumarkt Praktiker, der laufend mit 20% Ermäßigung auf das nahezu komplette Sortiment warb und schließlich insolvent ging. (red.)


  vir verband internet reisevertrieb, rabatte, gutscheine, coupons, studie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.