| news | veranstalter

Liberty und Jedek mit Joint Venture in Mexiko

Jedek Reisen und Liberty International haben ein Joint Venture geschlossen.

Ziel der Kooperation, die ein eigenes gemeinsames Incoming-Büro beinhaltet, ist es, in Mexiko ein größeres und breiteres Angebot – insbesondere für Incentive-Gruppen – zu schaffen. Das Jedek Reisen-Angebot der Marke TWU für Mexiko wird so zukünftig vielfältiger und breiter aufgestellt sein. Darüber hinaus können vermehrt Synergien genutzt werden. Die erste gemeinsame Incentive-Gruppe ist bereits fixiert.

Im Jahr 1979 als kleines Spezialreisebüro für das südliche Afrika gegründet, steht die Jedek Reisen GmbH heute für drei Reiseveranstaltermarken auf drei Zielkontinenten: Jedek Reisen für das südliche und östliche Afrika, Coco Weltweit Reisen für Australien, Neuseeland und die Südsee und TWU als Spezialist für Mexiko, Kuba und Südamerika.

Liberty International wurde 1990 vom Österreicher Mario Enzesberger mit einem Büro in Prag gegründet. Über die Jahre wurde der Service kontinuierlich erweitert. Heute verfügt das Unternehmen über 35 Niederlassungen auf vier Kontinenten mit Schwerpunkten in Afrika und Lateinamerika. Zum Portfolio von Liberty International zählt das gesamte touristische Leistungspaket: Leisure, Congress, Incentive und Event. (red)


  jedek reisen, liberty international, joint venture, mexiko


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.