| schiff» produkt

Ponant macht Antarktisreisen 2014/15 buchbar

Von November 2014 bis Februar 2015 bietet Ponant Yacht-Kreuzfahrten acht Expeditionen auf zwei außergewöhnlichen Reiserouten in die Polarregionen an, die ab sofort buchbar sind.


Geschützte Gebiete wie Paulet Island in der Antarktis oder Port Stanley auf den Falklandinseln erwarten Gäste der Expeditionsyacht Le Soléal.

Insgesamt sechs 11-tägige Expeditionen und eine 10-tägige Expedition ab/bis Ushuaia zur Antarktischen Halbinsel wird die Soléal unter dem Motto „Antarktis klassisch“ unternehmen und dabei Neko Bay, Pleneau Island, Port Lockroy und Deception Island besuchen. Die 11-tägige Kreuzfahrt ist ab 4.840 EUR p. P. inklusive der Flüge von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück buchbar.

Eine weitere Route der Soléal mit dem Namen „Antarktis historisch“ beginnt am 28. Februar 2015 in Ushuaia und führt nach Montevideo, die Hauptstadt Uruguays, wo sie am 15. März 2015 endet. Auf ihrer 16-tägigen Reise besucht die Superyacht Neko Bay, Port Lockroy, Whilhelmina, Deception Island, die Südshetlandinseln sowie Port Stanley und Saunders auf den Falklandinseln. Ab 5.300 EUR p. P. inklusive des innerargentinischen Fluges kann diese Expeditionskreuzfahrt gebucht werden. (red)


  ponant, antarktis, expeditionskreuzfahrten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
22 November 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.