| schiff

Bliss und Escape sind die Namen der NCL-Breakaway Plus-Schiffe

Norwegian Cruise Line hat das Geheimnis um die Namen ihrer für 2015 und 2017 geplanten Neubauten gelüftet. Die Freestyle Cruising Resorts werden auf die Namen Norwegian Escape und Norwegian Bliss getauft. 


Facebook-Fans aus Deutschland, Spanien Großbritannien, den USA und Kanada (außer Quebec) haben diese zwei Namen im Rahmen einer Onlineabstimmung zwischen dem 10. und 24. September 2013 aus einer Liste von zehn Vorschlägen ausgewählt – insgesamt wurde über 100.000 Mal abgestimmt.

Größer als Breakaway-Schiffe

Die Schiffe der Breakaway Plus-Klasse werden bei ihrer Premiere mit zirka 163.000 BRZ und jeweils Platz für 4.200 Passagiere die größten Flottenmitglieder von Norwegian Cruise Line sein. Im Bereich Design und Innovation werden sie der aktuellen Breakaway-Klasse ähneln, deren erstes Schiff, die Norwegian Breakaway, im Mai dieses Jahres in New York getauft wurde. Die Norwegian Getaway wird als zweites Schiff der Breakaway-Klasse im Januar 2014 Premiere feiern und ab Februar 2014 ganzjährig ab ihrem Heimathafen Miami in die Karibik kreuzen. (red)


  ncl, norwegian breakaway, breakaway plus, kreuzfahrt, norwegian bliss, norwegian escape


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.