| news | flug

InterSky erweitert Flotte

InterSky verzeichnet eine positive Entwicklung im Charter-Geschäft. Die Airline hat deshalb ihre Flotte auf sieben Flugzeuge erweitert.


Seit einigen Wochen neu im Einsatz ist eine 30-sitzige Embrear 120, die das Unternehmen eingeleast hat. Zur Flotte zählen weiterhin drei ATR72 mit je 70 Plätzen sowie drei Dash 8-Q300 mit je 50 Plätzen.

Im neuen Winterflugplan 2013/14, der von 28. Oktober bis 28. März gültig ist, bleibt die Airline beim bestehenden Streckennetz. So stehen die Flüge in die deutschen Großstädte unverändert am Programm: Ab Friedrichshafen fliegt InterSky zweimal täglich nach Düsseldorf, Berlin und Hamburg. Dreimal täglich verbindet die Airline Karlsruhe und Hamburg. Ebenso setzt InterSky bei den Verbindungen ab und nach Zürich auf Kontinuität. Zu optimalen Tagesrand-Zeiten bietet die Airline je zwei Rotationen nach Salzburg und Graz an. (red)


  intersky, airline, flotte, charterflug


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.