| flug

Wechsel im AUA-Aufsichtsrat

In der AUA-Hauptversammlung ist eine große Rochade im Aufsichtsrat fixiert worden.


Den Vorsitz des Gremiums übernimmt ab dem morgigen Freitag Harry Hohmeister, der ab Juli im Konzernvorstand der AUA-Mutter Lufthansa für die Verbunde-Airlines der Lufthansa Group und zudem CEO der Swiss International Air Lines wird. Stefan H. Lauer scheidet aus der Lufthansa Group aus und legte mit heute sein Aufsichtsratsmandat in der AUA zurück. Wolfgang Mayrhuber, Lufthansa-Aufsichtsratschef, und Nicolai Ingo von Ruckteschell scheiden ebenso aus dem AUA-Aufsichtsrat aus, teilte die AUA mit.

Neu in den Aufsichtsrat kommt Bettina Volkens. Sie ist ebenso ab 1. Juli Lufthansa-Konzernvorstand für Personalwesen und Recht. Neu ins AUA-Gremium steigt auch der gebürtige Österreicher Paul Schweiger ein. Er ist CEO der Sun Express Deutschland, einer Tochtergesellschaft der Sun Express - ein Joint Venture der AUA-Mutter Lufthansa mit den Turkish Airlines. Der Wechsel nicht genug wurde auch Karl Ulrich Garnadt in den Aufsichtsrat der AUA gewählt.

"Ich freue mich, den erfolgreichen Restrukturierungskurs der Austrian fortzuführen", so der neue Aufsichtsratschef Hohmeister laut Aussendung. Die Austrian sei auf einem "sehr guten Weg. Dafür zeichnen auch die scheidenden Aufsichtsratsmitglieder verantwortlich." (APA/red)


  aua, aufsichtsrat, lufthansa, sun express, turkish airlines, swiss


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.