| veranstalter

TUI setzt auf differenzierte Angebote

In der Wintersaison 2013/14 wird die TUI das Angebot ihrer eigenen Konzepthotels und der exklusiv bei TUI buchbaren Hotels verstärkt ausbauen – vor allem auf der Fernstrecke.


Steigende Buchungszahlen in diesen Geschäftsfeldern sowie ein Plus von 20% auf der Fernstrecke im vergangenen Winter seien für diese Strategie ausschlaggebend, so Margit Ebner, Produktverantwortliche für die Marke TUI in Österreich bei der heutigen Katalog-Präsentation in Wien. Auch die Gästezufriedenheit bei den TUI Konzepthotels wie Sensimar, Puravida und TUI best Familiy mit Durchschnittswerten zwischen 90 und 94% bestätige den Trend zu differenzierteren Angeboten. Bereits heute buchen 65% aller Kunden ein Hotel, das sich an bestimmte Zielgruppen richtet, konkrete Kriterien erfüllt und im deutschsprachigen Raum exklusiv bei TUI buchbar ist.

Neue Hotels auf der Fernstrecke

Daher wird TUI best Family im kommenden Winter erstmals mit zwei Hotels auf der Fernstrecke vertreten sein – in Mexiko und in der Dominikanischen Republik. Auch die Konzepthotel-Marke Sensimar bekommt Zuwachs mit einem neuen Haus in Mexiko.

Griechenland holt auf

Auch der Sommer 2013 läuft nach Angaben der Geschäftsführung sehr zufrieden stellend. Zu den Gewinnern in diesem Sommer zähle vor allem Griechenland. „Es ist die Destination mit den höchsten Zuwächsen an Buchungen, besonders die Inseln Rhodos, Korfu und Kos sind beliebt“, so Ebner. Ägypten setze ebenfalls den Erholungskurs fort und läge insgesamt leicht im Plus. Auf Vorjahresniveau seien die Türkei und Portugal. (red)


  tui austria, winter 2013-14, konzepthotels, fernreisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.