| flug

Air France und Air Tahiti Nui planen Joint Venture

Air France und Air Tahiti Nui, die internationale Fluggesellschaft Tahitis, haben beim Verkehrsministerium der Vereinigten Staaten eine Genehmigung für Allianzvereinbarungen, einschließlich eines bilateralen Joint Venture-Abkommens, beantragt.

Wird die Genehmigung erteilt, können Air France und Air Tahiti Nui im Rahmen des Joint Venture kooperieren und ihre Dienstleistungen zwischen den Flughäfen Paris-Charles de Gaulle (CDG) und Los Angeles International Airport (LAX) aufeinander abstimmen.

Bis das Verkehrsministerium der Vereinigten Staaten über den Antrag entschieden hat, bleibt die bisherige Kooperation der beiden Fluggesellschaften zwischen Paris und Tahiti – bestehend aus einem wöchentlichen Codeshare-Flug Paris-Los Angeles-Papeete – erhalten. Dieser Codeshare-Flug bietet für die Passagiere jeder Airline eine zusätzliche Frequenz und verbessert die Verbindung zwischen Tahiti und Paris. (red)


  air france, air tahiti nui, fluggesellschaften, codeshare, joint venture


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.