| news | destination

Dänemarks größtes Freilichtmuseum geht unter die Erde

Dänemarks größtes Freilichtmuseum geht unter die Erde. Die Alte Stadt – dän. Den Gamle By – in Aarhus investiert in den kommenden Jahren ca. 9,5 Mio. EUR in eine neue, multimediale Ausstellung mit zahlreichen 3-D-Elementen zur Stadtgeschichte.

Die rund 700m² große „Aarhus Story“ wird unterirdisch errichtet. Besucher gehen im neuen Komplex auf eine Zeitreise durch die wechselvolle Historie der Universitäts- und Kulturstadt am Kattegat, die von Aarhus’ Anfängen in der Wikingerzeit unter dem Namen Aros über Mittelalter und frühe Industriezeit bis in die Gegenwart reicht.

Die Eröffnung von „Aarhus Story“ ist für 2017 geplant. Dann trägt Dänemarks zweitgrößte Metropole den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt. Weitere Informationen zum Freilichtmuseum: www.dengamleby.dk (red)


  dänemark


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.