| veranstalter

„Gulet wird ‚Best of TUI’ für Österreich“

So wie die TUI-Kataloge wird zukünftig auch das Gulet-Produkt in Deutschland produziert. Der Veranstalter werde künftig alle TUI-Produkte in die Palette aufnehmen, die für die typischen Zielgebiete der österreichischen Marke Gulet wichtig sind und schon heute von den Kunden gut gebucht werden.

Dazu kommen jene TUI-Produkte, die für den österreichischen Markt besonders attraktiv seien, so Dr. Klaus Pümpel, CEO der TUI Austria Holding in einer eigens einberufenen Pressekonferenz.

Ein Drittel könne der österreichische Ableger jedoch im Auftrag produzieren lassen. „Die Gulet-Produktmanager werden für unsere Kunden jene Produkte auswählen, die den einzigartigen Gulet-Spirit ausmachen. Damit haben wir ein einzigartiges Sortiment. Wir nützen künftig dafür die Produktionseinheit in Hannover. Für uns wird das Gulet-Produkt so zu ‚Best of TUI’ in Österreich“, erklärt Pümpel.

Umstieg auf @comres

Grund für die Veränderung sei der Umstieg auf das von der TUI bereits genutzte Reservierungssystem @comres. Damit sei abgesichert, dass TUI und Gulet von allen technologischen Entwicklungen profitieren: ob Baustein oder dynamische Produktion – alles sei dann für Gulet möglich, heißt es während der Pressekonferenz weiter. „Wir wollen für unsere Kunden und unsere Vertriebspartner noch attraktiver sein. Mit diesen Veränderungen gehen wir gestärkt in Richtung Zukunft und wollen unsere Marktführerschaft weiter ausbauen“, sagt Pümpel.

Welche Auswirkungen die Umstrukturierung auf den Standort in Wien haben wird, werden erst die nächsten Monate zeigen, heißt es auf Nachfrage. (red)


  tui austria


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.