| flug

Air Astana erhöht Kapazität ab Frankfurt

Air Astana baut die Kapazität auf der Route von Frankfurt am Main nach Astana aus.

Zwischen der Mainmetropole und der kasachischen Hauptstadt kommt ab April 2013 an vier Tagen der Woche (Samstag bis Dienstag) anstelle der Boeing 757-200 eine Boeing 767-300 zum Einsatz mit 28 Plätzen in der Business Class und 190 Sitzen in der Economy. An den restlichen Tagen fliegt eine Boeing 757-200 mit 16 Plätzen in der Business und 150 Plätzen in der Economy. Damit bietet die nationale Fluggesellschaft Kasachstans mehr Plätze nach Zentralasien an als jemals zuvor.

Neben Frankfurt mit dem täglichen Service nach Astana/Almaty bietet Air Astana im kommenden Sommerflugplan wieder Flüge von Hannover nach Kostanaj in Kasachstan an, die sich insbesondere an die ethnische Nachfrage wenden. Diese Verbindungen von Mai bis September 2013 sind bereits im Reservierungssystem frei geschaltet und können unmittelbar gebucht werden. (red)


  air astana, flughafen frankfurt, astana, kasachstan, flugverbindungen, flugplan


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
15 Juli 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.