| news | flug

Tarifkonflikt bei Lufthansa beigelegt

Bei Lufthansa sind erneute Streiks der Flugbegleiter vom Tisch. Im monatelangen Tarifkonflikt gibt es eine Einigung, wie die Deutsche Presse-Agentur am Montagabend aus Verhandlungskreisen erfuhr.

Die Schlichtung sei erfolgreich gewesen. Über Einzelheiten wurde zunächst nichts bekannt. Im August und September hatten die Stewards und Stewardessen bei ihrem ersten Streik in der Lufthansa-Geschichte in drei Wellen mehr als 1.000 Flüge ausfallen lassen.

In dem Konflikt geht es um Tarifverträge für rund 18.000 Flugbegleiter der Lufthansa Passage. UFO hatte 5% mehr Geld verlangt. Lufthansa hatte bei einer längeren Laufzeit und längeren Arbeitszeiten 3,5% angeboten, außerdem wollte das Unternehmen die Gehaltsstufen abflachen. (APA/red)


  lufthansa, gewerkschaft, streik


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.