| produkt

Allianz mit Reiseschutz-Paket für den Winterurlaub

Sicherer Winterurlaub in Österreich beginnt bereits mit der richtigen Planung. Bei Sport- und Freizeitunfällen im alpinen Bereich übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung keine Transportkosten.

Ein privater Reiseschutz hingegen deckt diese Kosten jedoch ab. Daher hat die Allianz Global Assistance speziell für den Winterurlaub ein eigenes Österreich-Paket geschnürt. Dieses deckt die Such- und Bergungskosten – auch im Falle einer Helikopterbergung – sowie den Heim- und Nottransport aus medizinischen Gründen ab.

Auch für den „Worst Case“, die Überführungskosten im Todesfall, ist vorgesorgt. Außerdem im Paket inkludiert sind eine Reiseprivathaftpflicht, ein Reisegepäckschutz, ein Reiseabbruchschutz sowie ein Stornoschutz. (red)


  allianz global assistance, reiseschutz, winterurlaub, versicherung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.