| news | schiff

Cunard Line erhöht Transatlantik-Passagen

Cunard Line erhöht die Anzahl der Transatlantik-Passagen zwischen Hamburg und New York noch einmal: Insgesamt zehnmal wird die Queen Mary 2 diese Strecke zwischen Mai und November 2013 bedienen.

Zwei der Passagen nach New York können zudem mit Kreuzfahrten entlang der Küste Neuenglands und Kanadas zu einer 32-tägigen Reise kombiniert werden. Das Flaggschiff der Reederei Cunard Line wird 2013 jeweils fünf Transatlantik-Passagen von New York nach Hamburg und in umgekehrter Richtung unternehmen. Die Überfahrten ab New York finden vom 3. bis 12. Mai, vom 1. bis 10. Juni, vom 15. bis 24. August, vom 22. September bis 1. Oktober und vom 27. Oktober bis 6. November statt.Die Atlantiküberquerungen ab Hamburg sind für den 23. Mai bis 1. Juni, den 22. Juni bis 1. Juli, den 31. August bis 10. September, für den 6. bis 15. Oktober und für den 10. bis 19. November terminiert. Überfahrten inklusive Transatlantikflug sind ab 1.890 ERU p. P. in der Zweibett-Innenkabine buchbar.

Die Hamburg-Abfahrten am 22. Juni, 31. August und 6. Oktober können um eine Kreuzfahrt nach Neuengland und Kanada mit Ausschiffung in New York (22. Juni) sowie um Kreuzfahrten nach Neuengland und Kanada sowie eine Transatlantik-Passage zurück nach Hamburg (31. August, 6. Oktober) verlängert werden. Die 16-tägige Kombinationsreise am 22. Juni ist ab 2.990 EUR p. P. in der Zweibett-Innenkabine buchbar, die jeweils 32-tägigen Reisen ab 4.590 EUR p. P. (red)


  cunard


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.