| news | destination

Bulgarien: Alko-Reisen auf schwarze Liste

Die Hoteliers an der bulgarischen Schwarzmeerküste wollen künftig Reiseveranstalter, die ausländische "Sauftouristen" ins Land bringen, auf eine schwarze Liste setzen.

Land bringen, auf eine schwarze Liste setzen. Das hat der Präsident des Verbandes der bulgarischen Hotel- und Restaurantbesitzer, Wesselin Nalbantow, in der Tageszeitung "24 Tschassa" angekündigt. Mit solchen Veranstaltern sollen künftig keine Verträge mehr gemacht werden. Mehrere kleine Reiseveranstalter aus Großbritannien, Deutschland und den skandinavischen Ländern seien schon auf der schwarzen Liste gelandet, sagte Nalbantow. Die Vorgangsweise werde auch von großen Veranstaltern wie Thomas Cook und TUI unterstützt, so der bulgarische Hotelierschef. Die Hotelbetreiber an der bulgarischen Schwarzmeerküste befürchten, dass Bulgarien zunehmend den Ruf einer Destination für Alkohol-Tourismus bekommen könnte - sie möchten lieber mit Familienurlauben und kulturellen Sehenswürdigkeiten werben. Langfristig will man auch zahlungskräftige Golftouristen ins Land holen.

Für Ärger sorgt in Bulgarien eine neu angelaufene IKEA-Werbekampagne, in der Bulgarien - und insbesondere der "Sonnenstrand" (Slantschew brjag) - als Destination für Alko-Touristen dargestellt wird. Für Aufsehen sorgte vor kurzem auch der Tod eines 17-Jährigen Urlaubers, der im Rausch aus dem Fenster sprang und das Hotelschwimmbecken verfehlte.

Die bulgarische Tourismuswirtschaft verzeichnete im zweiten Quartal 2011 ein Nächtigungsplus von 20% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Mit den 4,52 Millionen Übernachtungen wurde ein Umsatz von 165,3 Mio. Lewa (84,5 Mio. EUR) erzielt, um 14,4% mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. (APA/red)


  bulgarien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.