| news | veranstalter

Dertour präsentiert Winterprogramm

In der vergangenen Woche präsentierte Dertour, Meier´s Weltreisen und ADAC Reisen im Hotel Le Meridien in Wien ihre Zwischenergebnisse des laufenden Touristikjahres und ihr Winterprogramm 2011/2012.

„Die ungewöhnlich hohen Buchungseingänge zu Beginn des Touristikjahres am 1. November 2010 haben die Saison mit einem Feuerwerk eröffnet. Die Zuwächse halten seither kontinuierlich an und liegen auch gegenüber dem sehr starken Sommer 2010 weiterhin im Plus“, erklärte eingangs Gerhard Begher, Geschäftsführer Dertour Austria GmbH. Die Frühbucher seien laut Begher zurückgekehrt und haben dem Touristikjahr 2010/2011 diesen fulminanten Start beschert. Insgesamt verzeichnen Dertour, Meier´s Weltreisen und ADAC Reisen derzeit ein Umsatzplus von 14%. Man gehe davon aus, die Planung für das laufende Touristikjahr übertreffen zu können.

Zu den großen Gewinnern zählen Destinationen rund um das Mittelmeer, allen voran Zypern mit einem Plus von 90%. Im Bereich Städtereisen führt London das Ranking der beliebtesten Städteziele der Österreicher an. Der Indische Ozean hat sich mit über 20% Umsatzwachstum zur beliebtesten Baderegion auf der Fernstrecke bei Dertour und Meier´s Weltreisen entwickelt. Mit einem Zuwachs von 44% könne man bei Südafrika von einem regelrechten „Boom“ sprechen. Die Fernreisen stehen in der Gunst der Gäste von Dertour & Co weiterhin weit oben und machen etwa die Hälfte des Umsatzes aus.

Die österreichischen Reisebüros bleiben, so Begher, der wichtigste Vertriebsweg für Reiseleistungen. Sie generieren in diesem Jahr wieder über 90% des Umsatzes. In die kommende Wintersaison 2011/2012 gehe man mit vielen neuen Programmen, neuen Ideen und neuen Zielen. Insgesamt kommen 28 Kataloge auf den Markt: Dertour mit 21, Meier´s Weltreisen mit fünf und ADAC Reisen mit zwei Katalogen. Die Palette reiche von Badereisen an fernen Stränden über Skireisen in Europa und Nordamerika, Städteerlebnissen und Studienreisen bis hin zu Wildnisabenteuern im südlichen Afrika oder Schneeschuhtouren im hohen Norden Europas. Zur Halbzeit des Touristikjahres baut Dertour auch seine Luxusmarke aus: Anstelle von bisher zwei Katalogen präsentiert sich „Dertour deluxe“ ab kommenden Winter mit einem um fast 100% erweiterten Programm in fünf Katalogen: „Resorts in Europa“, „Europas Metropolen“, „Afrika / Orient / Indischer Ozean“, „Asien / Ozeanien / Amerika“ und „Kreuzfahrten“.

In der kommenden Wintersaison 2011/2012 erhöhen sich die Preise für die Malediven, Mauritius und die Seychellen um 4 bis 5%. Auf Sri Lanka müsse mit Erhöhungen von etwa 10% gerechnet werden. In den Skigebieten in Österreich und Deutschland erhöhen sich die Preise um bis zu 3%, in der Schweiz um bis zu 10%. Europäische Sonnenziele bleiben stabil oder steigen um etwa 4%. In Nordafrika hingegen sinken die Preise durch erhöhte Frühbuchervorteile um bis zu 3%. (red)


  dertour, meier's weltreisen, adac


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.